Menu

Hilfe

Ein Tablet für die Schule, die Arbeit oder Zuhause

Die Auswahl an Tablets ist groß und man kann viel Geld sparen, wenn man ein preiswertes Tablet kauft - ob nun iPad, Sony, Samsung, Acer, ASUS oder Lenovo auf dem Gerät steht.

Wenn Sie zum Beispiel ein gutes Geschäft mit einem iPad zum niedrigsten Preis machen möchten, müssen die Anforderungen geklärt sein. Wenn Sie keinen Platz für eine SIM-Karte brauchen, sondern es Ihnen reicht, mit Ihrem iPad über eine Kopplung mit Ihrem iPhone/anderen Smartphone, oder einem zugänglichen drahtlosen Netzwerk (Wi-Fi) ins Internet zu kommen, kann man den Preis eines iPads beträchtlich reduzieren.

Ein iPad ist mit 16, 64, 128 und 256 GB (Gigabyte) erhältlich. Die günstigsten iPads haben 16 GB. Daher ist es entscheidend, dass Sie überlegen, wie viel Speicherkapazität Sie benötigen. Wenn Sie das Gerät hauptsächlich zum Nachrichten- und Email lesen benutzen, und weniger für Fotos und Apps, können Sie mit der 16 GB-Version auskommen. Wenn Sie viele Fotos haben und von Apps begeistert sind, sollten Sie ein Gerät mit 64 GB wählen.

Apple verwendet das iOS-Betriebssystem für iPad und iPhone. Die Produkte haben daher ein gute Kompatibilität und es gibt eine gute Kommunikation zwischen den Einheiten.

Tablets unter anderem von Samsung und Sony, verwenden das System Android, das auch von Smartphones bekannt ist. Die Auswahl an Applikationen, die besonders für große Bildschirme angepasst sind, ist nicht so groß wie bei einem iPad, aber alle Apps, die Sie auf dem Telefon verwenden, können auch auf einem Android-Tablet installiert werden.

Android-Tablets haben Bildschirme in vielen verschiedenen Größen, von 8 Zoll bis zu 18,4 Zoll, das fast schon ein kleiner Fernseher ist. Es gibt auch einen großen Unterschied beim Gewicht, was Sie in Ihre Überlegungen mit einbeziehen müssen, wenn Sie Ihren Tabletcomputer meist in der Hand halten und nicht auf dem Tisch liegen haben.

Alle Tablets, iPad oder Android (wie Lenovo, Acer, ASUS und viele andere), können sich über ein drahtloses Netzwerk (Wi-Fi) mit dem Internet verbinden. Es ist daher nicht immer notwendig, ein Gerät zu kaufen, das für eine SIM-Karte Platz hat. Durch eine SIM-Karte entstehen auch zusätzliche Gebühren für eine Telefongesellschaft.

Bei vielen Android-Tablets kann der Speicherplatz mit einer Micro-SD-Karte erweitert werden, deshalb müssen Sie nicht die ganz großen Modelle mit extra viel Platz kaufen.

Bei Tablets sind die Preise unterschiedlich. Die sehr preiswerten Geräte können Einschränkungen haben, wenn es darum geht, wie gut bestimmte Spiele laufen. Außerdem ist die Grafik oft nicht so gut und detailliert wie es bei den teureren Modellen der Fall ist.

Zusammenklappbar
Lesen Sie mehr

Apple iPad | Samsung Tablet | Tablet Testsieger 2019 | Tablets von Huawei, Lenovo, Medion und mehr

Artikel in Ihrer Suche: 287